Vogelgrippe in Ungarn macht Sorgen

Muss heimisches Geflügel wieder in den Stall?

Röhrkasten (sig). Das Wetter spielt verrückt. Und damit geraten nicht nur Menschen und die Natur durcheinander, die Klimaveränderung führt auch in der Tierwelt zu etlichen Anpassungsproblemen. e Probleme bekommen jetzt die heimischen Geflügelzüchter. In Ungarn ist nämlich unter Gänsen die Geflügelgrippe ausgebrochen. Kann diese Infektion "rüberschwappen" und vielleicht sogar die geplante große Landesverbandschau in der Bergstadt gefährden?

Wilhelm Struckmann


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt