×
Nigel Kennedy am 15. Februar im NDR Sendesaal

Musikalischer Grenzgänger mit Violine

Nigel Kennedy gilt als Enfant Terrible der klassischen Musikszene – zu seinem Repertoire gehören neben Bach oder Vivaldi auch Peter Gabriel, Jimi Hendrix und die Doors. Bekannt wurde Kennedy auch durch sein Auftreten – mit provokanter Punkfrisur schuf er sich ein Image, das in den Konzertsälen ab und an für kleine Skandale sorgte. Ein Grund mehr, warum seine Konzerte gleichermaßen von Rock-, wie auch Klassik-Fans besucht werden. Kennedy kann auf mehrere Klassik-Echos zurückblicken – den letzten gab es 2008 für den besten Instrumentalisten für sein Album „Polish Spirit“. In Hannover wird Kennedy sämtliche Violinkonzerte von Johann Sebastian Bach spielen.

NDR Sendesaal Hannover, 15. Februar, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt