×

Musikalische Erlebnis für die ganze Familie

Rehren (rnk). Auch dieses Jahr tanzen die Puppen und laden die Kinder und die gesamte Familie zum Klavierkonzert von Pianistin Swetlana Strecker im Kulturverein Auetal ein.

Eltern, die ihren Kindern die märchenhafte Weihnachtsstimmung neben dem Weihnachtsbasar näherbrigen möchten, sind herzlich zum Klavierkonzert "Tanz der Puppen" von Dmitri Schostakowitsch eingeladen, das sich vor allem Kindern widmet. Es verbindet das Fröhliche und Lustige mit witziger Musik und begeistert die Kinder für dieMusik. Zwischendurch gibt es eine Geschichte, die erzählt wird von Monika Bock. Und die geht so: Es war einmal ein kleiner Prinz, der eigentlich alles hatte und doch unglücklich war. Warum? Warum tanzen Pferdchen, Zinnsoldaten, Puppen? Das werden die Kinder und ihre Eltern oder Großeltern am Sonnabend, 15. Dezember, erfahren. Ansprechende Live-Musik und dazu eine lebendig vorgetragene Geschichte können den Nachwuchs noch mehr fesseln. Das hat die staatlich geprüfte Klavierlehrerin und Pianistin Swetlana Strecker innerhalb der letzten Jahre bewiesen: "Kinder lieben Musik."Es müssen nicht immer Fernsehsendungen wie die "Sesamstraße" sein. Das Klavierkonzert findet am 15. Dezember um 17 Uhr im Kulturverein Auetal, "Alte Molkerei", statt. Zu dem Konzert eingeladen sind Kinder ab drei Jahren und ihre Eltern, der Eintritt kostet 2,50 Euro. Am Klavier spielt Swetlana Strecker, den Text erzählt Monika Bock.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt