×
Größtes Straßenfest der Samtgemeinde

Musik für jeden Geschmack bei der "Fleckenfete"

Lauenau (nah). Mit mehr als 30 Ständen und Aktionen sowie fünf verschiedenen Musikgruppen will die "Lauenauer Runde" ihrer nächsten "Fleckenfete" neue Akzente geben. Das nach eigenen Angaben "größte Straßenfest in der Samtgemeinde Rodenberg" verbannt am Sonnabend, 16. August, wiederum für mehr als 24 Stunden die Autos aus der Ortsmitte: Der Bereich von Coppenbrügger Landstraße und Marktstraße wird in den Abschnitten zwischen "Ratskeller" und ehemaligem "Grönenhof" komplett gesperrt.

Noch einmal geht Organisator Klaus Kühl die lange Liste der angemeldeten Teilnehmer durch. Der stellvertretende Vorsitzende der "Runde" freut sich über die große Resonanz. "Das war nicht immer so", gibt er zu. Doch diesmal sei das Interesse enorm: Vereine beteiligen sich mit Ständen und Aktionen; einige Einzelhändler bieten in und vor den Geschäften etwas an; und auch auswärtige Marketender haben sich angekündigt. Eine örtliche Friseurmeisterin will einen "Haar-Star" auf einer eigens installierten Bühne küren; eine andere will Fetenbesuchern farbige Strähnchen verpassen. Kühl freut sich zudem über Kleinkünstler im Geschehen: Clown "Meggy" ist wieder dabei; aus langen Luftballonschläuchen lässt ein anderer Akteur Gummitiere entstehen. Auch an die Kinder wird gedacht: Am Morgen steht ihnen ab 11 Uhr ein Bereich des Edeka-Parkplatzes für einen Flohmarkt zur Verfügung. Ein Karussell dreht sich; und die wieder in Mode gekommene Schiffsschaukel schwingt in der Marktstraße. Kühl verspricht außerdem "Musik für jeden Geschmack". Am Nachmittag nehmen die "Original Calenberger" Platz auf der großen Bühne in der Ortsmitte. Die örtliche Band "L.A. Project" verspricht an anderer Stelle Rock und Reggae. Eigens aus Großbritannien reist die Band "Mis-Spent Youth" an und gibt ab 18 Uhr den Ton an. Zum Tanzen mitten auf der Straße lädt die Top-40-Party-Band "Grace" ab 20 Uhr ein. Deren Auftritt wird vielleicht noch getoppt durch eine "Abba-Show" am späten Abend. Zu dieser Stunde hat Lauenauer neuer Bürgerkönig seine große Stunde schon hinter sich: Er soll mitten im Fetengeschehen gegen 17.45 Uhr proklamiert werden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt