weather-image

Multi-Platinum-Rapper

Seit seinem Debütalbum „Mail On Sunday“ (2008) landete der US-Amerikaner Flo Rida zahlreiche internationale Charterfolge – darunter Hits wie „Right Round“, „Club Can’t Handle Me“, „Good Feeling“, „Whistle“, „Wild Ones“, „Can’t Believe It“ oder „How I Feel“. Auch die Liste seiner musikalischen Zusammenarbeiten liest sich wie das Who-Is-Who der aktuellen Dance-Music: Timbaland, David Guetta, Pitbull, Jennifer Lopez und Will.i.am sind nur einige seiner Kooperationspartner. Ob „Low“ (siebenfach Platin), „Wild Ones (feat. Sia)“ oder „Sweet Spot“ mit Vocals von Jennifer Lopez – was Flo Rida auch anfasst, alles wird zum weltweiten Mega-Seller.

270_0900_148_Flo_Rida_1_.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt