Münderaner ohne Führerschein und Versicherung unterwegs

Mit der Beschlagnahme seines Autos endete die Fahrt eines 26-Jährigen aus Bad Münder am Donnerstag in Stadthagen. Der Mann war gegen 10 Uhr mit seinem VW Polo einer zivilen Polizeistreife wegen des schlechten Allgemeinzustandes und der fehlenden Zulassungsplaketten aufgefallen. Zudem waren die drei Kleinkinder im Fahrzeug nicht ausreichend gesichert. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass der Münderaner nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und der Polo seit April nicht mehr pflichtversichert war.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt