×

Münchhausen war schneller

BODENWERDER. Münchhausen (Joachim Merker) war schneller.

Allerdings nicht mit der Kanonenkugel, sondern mit dem Lauffahrrad aus Holz. So begrüßte der Baron auf dem Campingplatz Himmelspforte in Bodenwerder über 500 Radfahrer mit den Worten „Wo bleibt ihr denn, ich bin schon lange da.“ Wie in den vergangenen Jahren war der Campingplatz die erste Verpflegungsstelle zur 10. Großen Weserrunde nach dem Start der Radler in Rinteln. Brötchen, Obst und Getränke stärkten die Radler auf ihrer zwischen 150 und 300 Kilometer langen Rundtour. Und für ein Selfie mit Münchhausen war auch Zeit.bor

Münchhausen begrüßt die Radler. FOTO: Reinhard Borchers



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt