weather-image
22°
SC Deckbergen-Schaumburg kassiert eine 1:3-Heimpleite gegen TuS Sülbeck

MTV Rehren A.R. schlägt Engern 3:1 und setzt die Siegesserie fort

Kreisliga (luc). Keine Veränderungen gab es an der Tabellenspitze in der Fußball-Kreisliga, da die Spiele des Spitzentrios den schlechten Platzverhältnissen zum Opfer fielen. Der Tabellenvierte TuS Lindhorst kam zu einem 1:1-Remis gegen den Tabellenfünften TSV Bückeberge. Von den Teams am Tabellenende erzielten sowohl der TuS Lüdersfeld (3:0 über den TSV Liekwegen) als auch der MTV Rehren (3:1 über den SV Engern) wichtige Siege.

Michael Koziolek (l.) kassierte mit dem SC Deckbergen-Schaumburg

TuS Lindhorst - TSV Bückeberge 1:1. Mittelfeldduelle bestimmten die Begegnung zwischen dem TuS Lindhorst und dem TSV Bückeberge. Auf schwer bespielbarem Boden brachte Christian Flachsbart (10.) den Gast zur Pause mit 1:0 in Führung. Ahmed Serhan erzielte nur vier Minuten nach dem Seitenwechsel den Treffer zur gerechten Punkteteilung. SV Sachsenhagen - TuS Riehe 0:3. Erneut bot der SV Sachsenhagen, dem an diesem Wochenende fast die komplette Mannschaft zur Verfügung stand, eine schwache Leistung bei der 0:3-Niederlage gegen den TuS Riehe. Durch Christoph Bilges (44.) führte der Gast zur Pause mit 1:0. Ein Doppelschlag von Mirko Baschetti (64. und 66.) sicherte dem Gast den verdienten Auswärtserfolg. MTV Rehren A.R. - SV Engern 3:1. Auch der SV Engern konnte die Siegesserie des MTV Rehren A.R. nicht stoppen. Sebastian Breselge (27.) brachte den Gastgeber in einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung, Dennis Rinne (33.) erzielte den 1:1-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel spielte der MTV mit Windunterstützung überlegen auf und erzielte durch Ralf Hardekopf (76.) per Foulelfmeter das 2:1. Drei Minuten vor dem Abpfiff fiel wiederum durch Ralf Hardekopf der Treffer zum 3:1-Endstand. TuS Lüdersfeld - TSV Liekwegen 3:0. In einem Spiel fast ausschließlich Richtung Liekweger Tor setzte sich der TuS Lüdersfeld hoch verdient mit 3:0 durch. Per Kopfball erzielte Georgios Kefis (30.) die Lüdersfelder 1:0-Pausenführung. Sven-Oliver Koch (60.) baute die Führung auf 2:0 aus. In der 73. Minute unterlief Neuzugang Stefan Broandt ein Eigentor zum 3:0-Endstand. SC Deckbergen-Schaumburg - TuS Sülbeck 1:3. In einem nur durchschnittlichen Spiel setzte sich der TuS Sülbeck letztlich verdient mit 3:1 beim SC Deckbergen-Schaumburg durch. Mit Windunterstützung war Zafer Dandiboz (10.) mit einem Freistoß aus 40 Metern zum 1:0 erfolgreich. Bereits im Gegenzug erzielte Tobias Büngel den 1:1-Ausgleich. Nur drei Minuten später fiel durch Yannik Johnson die Sülbecker 2:1-Pausenführung. Auch nach dem Seitenwechsel war der Gast die etwas überlegene Mannschaft. In der 75. Minute traf Eugen Gutsch zunächst die Latte des Deckberger Gehäuses. Den Lattenabpraller schoss er zum 3:1-Erfolg für seine Mannschaft über die Linie.



Anzeige
Ein Seitenelement kann nicht dargestellt werden.
Bitte entschuldigen Sie diese Störung.
Ein Seitenelement kann nicht dargestellt werden.
Bitte entschuldigen Sie diese Störung.
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt