weather-image
23°

MTV Auhagen verpasst die Tabellenspitze

Handball (seb). Der MTV Auhagen hat den Sprung an die Tabellenspitze in der Frauen-WSL-Oberliga verpasst. Das Team von Trainer Holger Meyer verlor beim TC Hameln 20:22 (10:10).

Es war ein Match auf Augenhöhe. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Der MTV Auhagen brachte in diesem Spitzenspiel beim Tabellenvierten aus Hameln eine gute Einstellung mit, doch wurden die guten Chancen entweder überhastet abgeschlossen oder das Meyer-Team hatte kein Wurfglück. Auhagen vergab sogar vier Siebenmeter. In der ersten Halbzeit wog das Spiel hin und her. Mal lag Hameln in Front, dann wieder der Tabellenzweite aus Auhagen.Über ein 6:6 ging es zum 10:10-Halbzeitstand. Auch nach dem Seitenwechsel bewegte sich die Partie auf Messers Schneide. Mitte der zweiten Hälfte roch vieles beim 16:16 (44.) nach einem Remis. Dann schoss aber das Meyer-Team zu viele Fahrkarten und die Gastgeberinnen erspielten sich den entscheidenden Zwei- Tore-Vorsprung. "Hameln ist eine gute Mannschaft und hat unsere Schwächephase mit den vielen Fehlwürfen gnadenlos ausgenutzt", analysiert Meyer. MTV: Sonntag 6, Hoheisel 4, Reich 3, Baasdam 2, Moses 2, Windheim 1, Fiedler-Meyer 1, Winter 1.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt