weather-image
Begleitet von antiker Drehorgel / Konzert im eher kleinen Rahmen

Mozartklänge in der Jakobikirche

Rinteln (ur). Man hätte dem Mozart-Konzert von Maria Magdalena und Dieter Kantorek in Zusammenarbeit mit Hans Günter Sieger an seiner antiken Drehorgel wirklich ein größeres Publikum gewünscht als den recht überschaubaren Kreis von Mozartfreunden, die sich dazu am Sonntag in der reformierten Jakobikirche eingefunden hatten.

0000463871-11.jpg

Offenbar war die Sogkraft des gleichzeitig stattfindenden Göttinger Symphoniekonzerts der Schaumburger Landschaft im Brückentorsaal zu groß, um dieser Besinnung auf die musikalisch-humanistischen Aspekte von Mozart vor allem im Flötenspiel genügend Raum in der öffentlichen Wahrnehmung zu lassen. Schade ist dies nicht nur wegen der reizvollen Inszenierung dieses Mozartkonzertes, sondern auch, weil der Erlös in voller Höhe für die gemeinnützige Arbeit des ortsansässigen Hospizvereins bestimmt war.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt