weather-image
30°
Jugendfeuerwehr Grupenhagen kooperiert mit Egge

Motiviertes Team

GRUPENHAGEN. Führungswechsel bei der Jugendfeuerwehr in Grupenhagen:

270_0900_32841_wvh_1602_FW_Grupenhagen_DSC_0002.jpg
59.225-02

Autor

Sabine Brakhan Reporterin

Sophie Wehrmann und Constantin Ritter lösen Jenny Larsen und André Dennow als Jugendwarte und Stellvertreter ab. Unterstützt werden sie von den Betreuern Jobst Wehrmann und Maximilian Ritter. Kimberly Walter vertritt die Nachwuchsbrandschützer beim Gemeindejugendforum. Aus Altersgründen wurde Tom-Kevin Bleibohm aus der Jugendfeuerwehr verabschiedet. Die vier Mitglieder aus Grupenhagen – drei Jungen und ein Mädchen – werden im Team mit der Jugendfeuerwehr Egge unterrichtet. Die Dienststunden der Grupenhäger Nachwuchsbrandschützer belaufen sich auf 944. Die beste Dienstbeteiligungen hatten Patrick und Benny Pawliszak. Trotz kleiner Truppe sind die Nachwuchsbrandschützer sehr motiviert: Auf Platz 1 waren sie beim Bosselturnier in Dehmkerbrock. Auf den Plätzen 3 und 5 landete das Kombi-Team Grupenhagen-Egge beim Gemeindewettbewerb, auf Kreisebene sicherte sich das Doppel Platz 4. Für dieses Jahr steht bei den Jugendlichen Bosseln, Sport in Reher, Müllsammeln mit dem Kultur- und Heimatverein, die Gemeinde- und Kreiswettbewerbe, das Kreiszeltlager in Afferde, der Kreissternmarsch auf dem Dienstplan, wie die scheidende Jugendwartin Jenny Larsen ausführte.SBR

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare