×
Lange Staus, genervte Autofahrer, rennende Schüler / Busse mit erheblichen Verspätungen

Morgens um 8 war die Welt nicht in Ordnung

Hameln (kar/wul/mafi/tk). Hupen, wenden, Wutausbrüche am Steuer: Autofahrern brach in Hameln gestern Morgen der kalte Schweiß aus. Ganz so schlimm hatten sich viele Frühaufsteher, die mit dem Wagen unterwegs waren, den zu erwartenden Stau wohl nicht vorgestellt. 7.30 Uhr, Gartenstraße: Von hier aus in die Süntelstraße zu biegen, ist ein Abenteuer. In beiden Richtungen ist sie dicht. 7.45 Uhr, endlich Basbergstraße: Die Ampelanlage am Verkehrsknotenpunkt B 217/B 1 ist in Sicht, Polizisten regeln den Verkehr. Wieder heißt es Warten. Über eine halbe Stunde dauert die Fahrt von der Gartenstraße über die Basbergstraße zur B 217 – sonst keine zehn Minuten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt