weather-image
Am Feuerwehrhaus Rolfshagen wird im "Schichtdienst" gearbeitet / Küche aus eigener Kasse bezahlt

Morgens arbeiten Rentner, abends Berufstätige

Rolfshagen (la). Die Arbeiten am Feuerwehrgerätehaus in Rolfshagen gehen gut voran. "Bei uns wird im ,Schichtdienst' gearbeitet", sagt Ortsbrandmeister Rüdiger Teich. Morgens sind Rentner und Urlauber fleißig, abends kommen die berufstätigen Feuerwehrmänner zum Arbeitseinsatz. "Wir kommen gut voran und auch die Zusammenarbeit mit der Gemeinde klappt", freut sich Teich.

Rüdiger Teich (v.l.), Dieter Zoche, Wilhelm Diekmann und Klaus W


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt