weather-image
25°
46-Jähriger von Polizei ermittelt / Betrunken und ohne Führerschein / Radfahrer im Krankenhaus

Mopedfahrer treibt 12-Jährigen in Gegenverkehr

Engern (rd). Bei einem mysteriösen Unfall am Sonnabend gegen 19.50 Uhr in Engern ist ein 12-jähriger Junge verletzt worden und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Wie Zeugen später der Polizei schilderten, habe ein Mopedfahrer den 12-Jährigen auf seinem Fahrrad regelrecht gejagt, es habe eine Verfolgungsfahrt stattgefunden. Als sich der Junge kurz umgedreht habe, um zu sehen, ob er seinem Verfolger entkommen sei, sei er mit dem Rad auf die Gegenfahrbahn geraten, dort mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen, dann auf die andere Fahrbahnseite zurück geschleudert worden und mit einem weiteren Pkw kollidiert. Eine Polizeistreife machte kurze Zeit später den flüchtigen Mopedfahrer ausfindig und stellte fest, dass der 46-jährige Mann weder im Besitz eines Führerscheins war, noch sein Moped versichert hatte. Zu allemÜbel habe der Mann auch noch sichtlich unter Alkoholeinfluss gestanden. Warum der Mopedfahrer den Jungen verfolgt hatte, sei noch nicht genau zu ermitteln gewesen, so die Polizei gestern auf Anfrage.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare