weather-image
Radsaison der Männerspochtler

Montags in Oldendorf

Oldendorf. Nachdem die ersten Sonnenstrahlen in diesem Frühjahr zu sehen waren, hat auch bei den Oldendorfer Männerspochtlern die Fahrradsaison begonnen. Am Montag haben sieben Spochtler ihre Drahtesel aus der Garage geholt und eine erste gemeinsame Ausfahrt unternommen. Über Esbeck, Eime, Gronau, Elze und zurück über Sehlde nach Oldendorf wurden die ersten 28 Kilometer des Jahres 2015 gemeinsam geradelt. Auf der Rundstrecke ohne große Höhenunterschiede wurde auch das Denkmal von Kaiser Wilhelm II. auf dem Sonnenberg bei Eime aufgesucht, von dem aus der Kaiser im September 1889 sein erstes Manöver leitete. An den kommenden Montagen werden, wenn das Wetter mitspielt, weitere Radausfahrten um den Kanstein, Ith oder Osterwald angeboten. Mitradler, auch Nichtmitglieder, sind dazu herzlich willkommen. Start ist immer montags um 19 Uhr an der Oldendorfer Sporthalle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

270_008_7712079_wvh_0705_Maennerspocht_20150420_Anradeln.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt