weather-image
28°

Möllenbecker Kiesteich fällt bei FKK-Test durch

Möllenbeck (wm). Es gibt nichts, worüber man im Internet nichts erfahren könnte. So entdeckte jüngst ein Möllenbecker, dass der Baggersee am Sportplatz beliebt bei Nacktbadern ist, sogar in einer eigenen Internetliste (nacktbaden.de) aufgeführt wird.

Dort ist nicht nur beschrieben, wie man am besten zur Badestelle kommt ("das Auto vor der Hecke stehen lassen"), sondern auch, dass der Badesee Schutz vor Spannern bietet ("von Bäumen und Büschen umgeben"). Ein "Stefan" hat das Angebot jüngst selbst getestet und ist allerdings zu einem eher negativen Ergebnis gekommen: "Ein einziges FKK-Pärchen war dort." Der See sei aber eher klein und schmutzig mit vielen Algen. Der eingezäunte See daneben wäre besser, sei aber mit Stacheldraht umgeben. Außerdem könne man das Schild "Badenverboten" kaum übersehen. Seine Empfehlung an FKK-Fans: Dann lieber nach Petershagen-Frille an den dortigen Baggersee fahren.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare