weather-image
30°
Neues Flugzeug soll positiven Impuls die für Faszination Modellsegelflug setzen

Modellfliegen für ganz kleines Geld: FMC Condor stellt Elektrosegler vor

Bückeburg (bus). Im Flugmodellclub Condor Bückeburg (FMC) steht jetzt ein komplett ausgerüsteter Elektrosegler für kostenlose Probeflüge zur Verfügung. "Damit können wir Jugendlichen oder Neulingen, die in das Hobby hineinschnuppern möchten, ohne finanzielle Vorleistungen die Faszination des Modellsegelflugs näher bringen", erklärtFMC-Vorsitzender Andreas Ahrens-Sander. Der Flieger soll am Freitag, 4. Juli, in Anwesenheit zahlreicher Vertreter des öffentlichen Lebens auf dem in Meinsen gelegenen Fluggelände vorgestellt werden.

Auf dem FMC-Fluggelände steht jetzt ein komplett ausgerüsteter E


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt