weather-image
13°
Heilmann: Einsatz zuerst an der Meinser Straße in Hülsede, in Apelern und in Pohle

Mobiles Tempomessgerät für Meinsen

Samtgemeinde Rodenberg. Für die Verkehrssicherheit will die Samtgemeinde Rodenberg jetzt drei statt einem mobilen Tempo-Messgerät anschaffen. Das sagte Samtgemeindebürgermeister Uwe Heilmann am Donnerstagabend bei der Ratssitzung in Hülsede.

Die Messgeräte sollen laut Heilmann zuerst an der Meinser Straße in Hülsede, in Apelern und in Pohle eingesetzt werden. In den jeweiligen Räten war die Verkehrssituation in diesen Ortschaften als besonders kritisch angesehen worden. Verkehrsberuhigende Maßnahmen in diesen Dörfern sind momentan in Planung oder können laut Heilmann nicht umgesetzt werden, weil es sich nicht um Gemeindestraßen handelt. Die mobilen Tempomessgeräte zeigen dem Autofahrer dessen gefahrene Geschwindigkeit an. Sie sind je nach Bedarf an unterschiedlichen Orten einsetzbar.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78934
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt