×
Anzeige

Mittendrin statt nur dabei

Die Sparkasse Hannover ist auf vielen Kanälen für ihre Kunden da

„Mittendrin statt nur dabei“ – so lautet das Motto des Springer BeratungsCenters der Sparkasse Hannover. Mittendrin – das kann Vertriebsdirektor Karsten Brummermann nur bestätigen. Im Oktober 2017 war das sanierte denkmalgeschützte Fachwerkhaus in Springes Innenstadt von seinem Team bezogen worden. „Wir fühlen uns sehr wohl hier.“ Hinter der klassischen Fassade des historischen Altbaus befindet sich modernste Technik. Die den Kundenbedürfnissen auch immer wieder angepasst wird: „Erst vor Kurzem haben wir hier investiert und ein weiteres SB-Terminal aufgestellt.“

Die Sparkasse Hannover bietet in Springe gebündeltes qualifiziertes Know-how rund um Finanzprodukte, strukturierte, bedarfsgerechte Beratung und qualitativ hochwertige Produkte. „Vorsorge, Vermögensberatung, Anlage, Versicherung oder Kontoservice – unsere Kunden kommen mit komplexen Fragestellungen zu uns“, sagt Brummermann. „Sie erwarten von dem Sparkassenberater ihres Vertrauens Lösungen. Die bieten wir. Und das unabhängig von Öffnungszeiten montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr.“ Ein Service, den die Sparkasse Hannover auch in Bennigsen, Hauptstraße 17, und in ihrem SB-Center in Eldagsen, Lange Straße 72, anbietet: Dort gibt es Räumlichkeiten, die für eine individuelle Beratung nach vorheriger Terminabsprache zur Verfügung stehen.

„Die größtenteils ortsansässigen Berater nehmen sich viel Zeit für eine sorgfältige Bestandsaufnahme in einem persönlichen Gespräch“, erläutert Filialleiter Michael Lühmann. „Wenn es um Finanzielles geht, sind die Springer gut versorgt. Wir kennen die Menschen und die Unternehmen vor Ort, das ist unsere große Stärke.“ Eine moderne Schließfachanlage ergänzt das umfassende Angebot vor Ort. Und wer mit dem Auto kommt, findet auch gut einen Parkplatz. „Nur freitags kann es eng werden – wegen des Marktes direkt vor unserem Center“, betont Lühmann. Die Sparkasse Hannover setze weiterhin auf Qualität in der Beratung und auf ein großes Filialnetz: Sie unterhält auch zukünftig das größte Standort- und Geldautomatennetz aller Kreditinstitute in der Stadt Hannover und im Umland.

Beraten wird heutzutage auch mithilfe des iPads, mit dem alle Sparkassenmitarbeiter ausgerüstet wurden. „Die Digitalisierung hat längst Einzug in unseren Alltag gehalten – und das betrifft alle Altersgruppen“, sagt Brummermann. „Wichtig ist mir: Wir lassen niemanden allein, sind auf vielen Wegen erreichbar und unterstützen immer gern. Sprechen Sie uns an.“ Wem der Weg in die Springer Innenstadt aber zu weit ist, der kann aus zahlreichen anderen Kommunikationswegen wählen. Serviceanfragen bearbeitet die Sparkasse Hannover seit Mitte 2017 in ihrem Dialog­Center, erreichbar unter 0511/

30008888. Hier können die Kunden telefonisch auch Produkte wie Haftpflichtversicherungen oder Privatkredite schnell, sicher und unkompliziert abschließen. Von Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr, kümmern sich hier Sparkassenberaterinnen und -berater um die Wünsche der Kundinnen und Kunden.

Der klassische Kontoservice, also Umsatzabfragen, Überweisungen, Daueraufträge, Überträge, Terminaufträge, Lastschriften und vieles mehr kann sogar rund um die Uhr über ein Sprachportal (Telefon 0511/3000-2255) in Auftrag gegeben werden – 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr.

Die Geschäftsmodelle der Kreditinstitute sind im Wandel und sie werden sich weiter verändern. „Was sich für uns allerdings nie ändern wird: Unser Fokus liegt immer auf unserer Nähe zu unseren Kundinnen und Kunden“, betont Brummermann. „Auch wenn sich diese Nähe heute schon anders definiert als rein räumlich.“




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt