×
Kindergartenleitung ist besorgt um Zustände während der Abholzeiten

Mittags herrscht Chaos auf Parkplatz

Sülbeck (gus). Die Situation auf dem Parkplatz des Sülbecker Kindergartens treibt der Leitung der Tagesstätte Sorgenfalten auf die Stirn. Besonders wenn die Feuerwehr ausrücke, herrsche Chaos.

Kürzlich ist das Problem bei einem Einsatz der Sülbecker Feuerwehr erneut ins Auge gestochen, berichtete Kindergartenleiterin Birgit Tölke dem Kinder- und Jugendausschuss der Gemeinde Nienstädt. Die Autos der Brandlöscher seien gerade noch durch das Spalier der parkenden Autos gelangt. Die Feuerwehr mussüber die Einfahrt ausrücken, auf der sich Parkplätze für den Kindergarten befinden. Der Bauhof ist auf denselben Weg angewiesen, was zu noch mehr Verkehr führt. Auch Sülbecks Brandmeister, Rainer Feußner, nennt die Situation "chaotisch". Vor dem Hintergrund, dass pro Jahr erfahrungsgemäß ein bis drei Einsätze während der Abhol- oder Bringezeit des Kindergartens gefahren werden müssen, könne er mit dem Zustand aber leben. Mittags, wenn die Eltern ihren Nachwuchs abholen, herrsche aber auch ohne Bauhof- und Feuerwehrfahrzeuge Gefahr für die Kinder. Allein die zehn Mitarbeiterinnen der Kita beanspruchen mehrere Stellflächen. Dazu kommen dann die Autos der Eltern, die auf dem Parkplatz rangieren müssen, um an und abzufahren. Manche Fahrzeuge müssen laut Tölke sogar auf der Straße stehen. Deshalb wünschte diese sich zumindest mehr Parkplätze für den Kindergarten. Grünen-Ratsherr Thomas Künzel wies darauf hin, dass mehr Platz nicht zwingend mehr Sicherheit bedeuten. Schließlich sorge eine unübersichtliche Verkehrssituation auch dafür, dass sich Autofahrer mit mehr Vorsicht fortbewegen, als wenn sie freie Fahrt hätten. Gemeindedirektor Rolf Harmening kündigte an, er werde prüfen lassen, ob am Verwaltungssitz der Gemeinde zusätzliche Stellflächen für Fahrzeuge verfügbar sind. Das schräg gegenüber dem Kindergarten gelegene Gelände wäre für Mitarbeiter-Autos geeignet.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt