weather-image
16°

Mitgliederschwund beim DRK Bad Münder ist nicht aufzuhalten

BAD MÜNDER. Vor 80 Jahren trat Grete Rußmeyer dem Roten Kreuz bei. „Aus beruflichen Gründen“, wie die heute 98-Jährige sagt. Für ihre langjährige Vereinstreue wurde sie jetzt geehrt. Doch zuvor blickte die Vorsitzende Regina Seifert in ihrem Jahresbericht auf die Bilanz des Jahres 2018 zurück.

Vorsitzende Regina Seifert (hinten, v.li.) und Präsidiumsmitglied Michael Lück mit den Geehrten: Ingrid Pfannschmidt, Christa Bund, Gisela Honig, Margret Mathewes und Erna Vogt sowie Grete Rußmeyer (vorne li.) und Gisela Behnke. Foto: Szabo

Autor:

Patricia Szabo


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt