Mongolei-Fahrer machen Station in Steinbergen / Ziel: Seidenstraße

Mit Waldmeistersirup eigene Wasseraufbereitung getestet

Steinbergen (wm). Für Ute Vogel und Andreas Bläse war auf dem Weg nach Russland, in die Mongolei, nach China und Indien eine der letzten Stationen in Deutschland Jürgen Kruska in Steinbergen, der unter Globetrottern als Wohnmobilspezialist einen guten Ruf genießt.

Startklar: Im Heck des Toyota sind eine Wasseraufbereitungsanlag


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt