Mit voller Kraft ins neue Ausstellungsjahr

Bad Münder. Bauen, Putzen, Streichen, Sortieren im Museum: Seit das Haus seine Türen nach dem Weihnachtsmarkt geschlossen hat, wird wieder gearbeitet. „Winterruhe? Keine Spur“, lacht Museumschef Michael Meier. Insbesondere die Umbauarbeiten fordern die Mitglieder. Die beiden Ausstellungen „Ausgewandert“ und „Kriegsweihnacht“ mussten abgebaut werden, und das dauerte aufgrund der ungewöhnlich vielen Exponate und den aufwendigen Einbauten in die Räume – ein Schiffs-Zwischendeck und ein Planwagen gehörten zur Ausstellung – sehr lange. Erst vor wenigen Tagen waren die Arbeiten beendet.

270_008_7676043_lkbm209_2901_Strommasten27_2_.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt