×
Schulmannschaft siegreich / Dank Volksbank neu eingekleidet

Mit neuen Trikots zum Titel?

Nienstädt (gus). Die Schulmannschaft der Grundschule Nienstädt hat nicht nur sportlich eine blitzblanke Vorrundenserie bei der Kreisschulmeisterschaft hingelegt: Auch optisch präsentierten sich die Kicker mit weißer Weste: Dank einer 500-Euro-Spende der Volksbank in Schaumburg wurden die Jungen mit schicken Trikots samt Hosen eingekleidet.

Ganz weiß sind die Trikots selbstverständlich nicht: Einige blaue Verzierungen sowie die Schriftzüge des Sponsors und der Schule sind darauf abgedruckt. Schick finden die jungen Fußballer ihr Outfit, wie Spielführer Till Nottmeyer bestätigt. Besonders die kurzen Ärmel gefallen den Fußballern. Kein Wunder also, dass diese sich mächtig ins Zeug gelegt haben bei der Vorrunde der Kreismeisterschaft.

Nicht ohne Stolz erklärt Rektor Helmut Quander, dass sich die Mannschaft ohne Punktverlust für die Hauptrunde qualifiziert hat. Ende Februar wollen die Kicker wieder in ihrer weiß-blauen Kleidung glänzen und die Finger nach der Kreismeisterschaft ausstrecken. Nicht zu vergessen: In 2009 errang das Schulteam aus Nienstädt – wenn auch in komplett anderer Zusammensetzung – sogar den Bezirksmeisterpokal.

Quander stapelt indes tief. Die jetzige Mannschaft sei spielerisch stark, aber manche Konkurrenten seien körperlich überlegen. Schließlich handle es sich im Vergleich zu anderen um eine recht junge Mannschaft. Einmal trainieren die Kicker pro Woche bei der Fußball-AG. Cracks wie Spielführer Till Nottmeyer jagen zudem noch zweimal wöchentlich im Vereinstraining hinter der Kugel her. Und der Akteur vom VfL Bückeburg steht darüber hinaus auch noch im Kader der Kreisauswahl. Wie weit es für das Team diesmal bei der Meisterschaft geht, ist offen. Aber so viel steht fest: Die Spieler werden schick aussehen. Quander bedankte sich bei den Volksbank-Mitarbeitern Thomas Hoppe und Yalda Breitensträter. Diese wünschten den Fußballern viel Erfolg bei ihren nächsten Auftritten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt