×
Gästeführerinnen laden künftig jeden zweiten Sonntag zum Rundgang

Mit neuen Themen durch den Park

Bad Nenndorf (rwe). Mehr Abwechslung für die Stadtführungen in Bad Nenndorf. Im Juli startet die Kur- und Tourismusgesellschaft einen neue Themenreihe. Die Gästeführerinnen Christina Bühre, Sophie Mensching, Lotti Wagener und Renate Bredemeier laden künftig jeden zweiten Sonntag im Monat um 14 Uhr zu einem besonderen Rundgang durch den Kurpark ein.

Drei Themen sind dazu im Wechsel geplant. Unter dem Stichpunkt "Bad Nenndorf heute und damals" steht der erste Spaziergang in historischer Tracht. Dazu werden an historischen Punkte des Geländes 20 bis 25 Staffeleien aufgestellt, die alte Aufnahmen an der Stelle zeigen. Die Frauen erklären an diesem Beispiel, wie sich der Ort verändert hat. 60 bis 90 Minuten sollten die Teilnehmer schon einplanen, sagen die Expertinnen, die auf Anfrage auch Reisegruppen, Schulen oder Vereine durch den Ort führen. Gut eineinhalb Stunden dauern auch für die beiden anderen Spaziergänge. "Wie der Schlamm nach Bad Nenndorf kam" heißt das zweite Motto, dazu kleiden sich die Damen dann in der Tracht der Badefrauen. Die dritte Tour steht unter dem Titel "Geschichte und Geschichten". Eins ist allen drei Themen gemein. Am Ziel im Bistro der Wandelhalle erhalten die Gäste eine Tasse Kaffee gratis. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro, für Inhaber des Gästetickets ist sie gratis. Erster Termin ist der 13. Juli. Unberührt von diesem Angebot bleibt die traditionelle Stadtführung in historischer Tracht an jedem vierten Sonnabend. Die nächste steht am 28. Juli auf dem Programm.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt