×
Herbstferien-Vergnügen im Logistikpark / Diese Woche sind die Jugendlichen dran

Mit 'nem Kopfverband zum Waffelbacken

Lauenau (nah). Als Volltreffer erweist sich offenbar das Veranstaltungsangebot in den Herbstferien, das die Geschäftsführer zweier im Lauenauer Logistikpark angesiedelter Unternehmen miteinander verabredet haben. 200 Mädchen und Jungen sind bei fünf Veranstaltungen in der zurückliegenden Woche dabei gewesen. Einige von ihnen verursachten erstaunte Blicke: Mit Verbänden an Kopf, Arm und Bein liefen sie durch die Plaza des Autohofs.

Nichts war passiert. Im Gegenteil: Die Sechs- bis Zwölfjährigen lernten bei Trainern der Deutschen Rettungsflugwacht (DRF), wie sie bei einem Notfall helfen könnten. "Kinder können das", weiß Lars Jähne, der bundesweit zu Schulungsveranstaltungen unterwegs ist, "während Erwachsene wegschauen oder sich hilflos fühlen, packen junge Leute sofort zu." Also zeigte er den Kindern gemeinsam mit seiner Kollegin Birgit Marks die notwendigen Handgriffe. Erst wurde die richtige Lagerung von Verletzten geübt; dann griffen Jähne und Marks in den Schminktopf und ließen Kompresse und Verband anlegen. Manche Eltern dürften sich beim Anblick der Sprösslinge erschrocken haben. Weil der Andrang an diesem Vormittag so groß war, hatten Autohof-Geschäftsführer Andreas Poitzsch und Bowlingcenter-Chef Manfred Steffen Gruppen eingeteilt. So wechselten die jungen Teilnehmer vom Erste-Hilfe-Kurs an einen Basteltisch. Später lernten sie die fälligen Zutaten für leckere Waffeln kennen, durften selbst den Teig anrühren und ihn schließlich in einer großen Form backen. Und weil noch eine Menge der Rohmasse übrig geblieben war, ließen die Kinder selbst im Ofen der großen Restaurantküche dann Fladen und Brötchen entstehen. Auch an anderen Tagen warteten eine Menge Erlebnisse auf die Schüler. Bei einer Entdeckungstour durch den Logistikpark sahen die jungen Besucher zum Beispiel einem Reifenwechsel zu. Interessiert betrachteten sie einen bei einem Unfall zerstörten Lkw und wurden Zeuge, als die Polizei ein schrottreifes Fahrzeug beschlagnahmte. In dieser Woche geht es mit dem "Herbstferienspaß" im Logistikpark weiter. Dann ist das Angebot für 13- bis 17-jährige Jugendliche bestimmt: mit einem Verkehrssicherheitstraining am heutigen Montag, einem Musikworkshop am Dienstag, einem Bowlingturnier am Mittwoch und einer weiteren Entdeckungstour am Donnerstag. Beginn ist jeweils um 10.30 Uhr. Anmeldungen unter Telefon (05043) 98 98 11. Ob allerdings alle Termine stattfinden können, hängt von der Teilnehmerzahl ab. Der Ferienspaß endet mit einem Flohmarkt am Sonnabend, 25. Oktober, von 10.30 bis 15.30 Uhr für Kinder und Jugendliche.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt