×
Geigerin Jeanne Christée spricht über ihre künstlerische Entwicklung, den Diebstahl ihrer Stradivari und ihre Zukunftspläne

„Mit Musik ausdrücken, was nicht in Worte zu fassen ist“

Bad Münder. Sie begann ihre musikalische Entwicklung mit vier Jahren, sie gewann ihren ersten Wettbewerb bereits mit acht Jahren, sie ist nicht mehr wegzudenken als Solistin bei den Meisterkonzerten in Bad Münder – so auch wieder am 20. September im Martin-Schmidt-Konzertsaal. Im Vorfeld des fünften Meisterkonzerts sprach NDZ-Mitarbeiter Dieter Gömann mit der international renommierten Künstlerin – auch über die am Dienstag von der Polizei sichergestellte Stradivari Christées, die bei einem Einbruch im vergangenen Oktober entwendet wurde. Der Diebstahl von Rittergut Bennigsen sorgte international für Schlagzeilen.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt