×

Mit Kleinkaliber-Gewehr geschossen

Am Ostermontag gegen 19.30 Uhr, meldete ein Zeuge, wie ein Angler an einem See bei Barnten (Landkreis Hildesheim) mehrfach geschossen habe. Eine Überprüfung habe diesen Hinweis dann auch bestätigt. Das Kleinkalibergewehr des 50-jährigen aus Springe ist sichergestellt worden, wie die Polizeiinspektion Hildesheim mitteilte. Wie genau die Schusswaffe eingesetzt wurde, sei nicht bekannt. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige sei gefertigt worden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt