weather-image

„Mit Hameln-Pyrmont, ohne Wenn und Aber“

Bodenwerder (dy). Die Richtung war bei allen deutlich herauszuhören: „Ja zu Hameln“. In der Diskussionsrunde der Dewezet auf der „Wer kann was“-Messe mit örtlichen Kommunalpolitikern zur Kreisfusion machten alle Beteiligten deutlich, dass der Landkreis Holzminden sich bei einer Fusion nach Hameln-Pyrmont orientieren würde.

messe2


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt