weather-image
25°
"Göttinger" und Star-Pianist Paul Badura-Skoda brillieren bei ausverkauftem Konzert im Schloss

Mit fein ziseliertem Spiel Gefühlen auf der Spur

Bückeburg. Mit seinem von Brahms, Beethoven und Mozart geprägten Programm und dem Pianisten Paul Badura-Skoda hat das bestens aufgelegte Göttinger Symphonie Orchester seinem Publikum im Festsaal des Schlosses einen anregenden, ungewöhnlich langen Abend beschert.

Das Göttinger Symphonie Orchester (großes Bild) hat den Zuhörern

Autor:

Dietlind Beinßen


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt