weather-image
16°
Der VfR Evesen steht nach konstanter Leistung kurz vor dem Saisonziel

Mit einem Sieg gegen Algesdorf das Tor zur Bezirksliga weit aufstoßen

Bezirksklasse (ku). Für Evesens Trainer Frank Malisius ist die Fußballwelt derzeit völlig in Ordnung: "Da muss man doch einfach zufrieden sein. Wir haben dieselbe Mannschaft wie im Vorjahr, das heißt Marko Klein und Oliver Kogel sind nicht mehr dabei. Aber die Mannschaft hat das erreicht, was meine Vorgabe als Trainer war. Wir haben konstante Leistungen geboten, uns stabilisiert, das zeigen die Ergebnisse klar und deutlich. Wir haben in den letzten zehn Spielen nicht verloren, sieben Siege und drei Unentschieden geholt, dabei neun Mal zu Null gespielt. Das ist eine tolle Bilanz, auf die ich schon ein bisschenstolz bin."

Winterneuzugang Daniel Nowak (r.) hat viel Ordnung in das Mittel


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt