weather-image
TuS Rehren A.O. bei Eintracht Bückeberge

Mit Disziplin zum Erfolg

Kreisliga (seb). Der Tabellenführer TuS Rehren A.O. erwischte einen guten Start in die Rückrunde. Sechs Zähler bedeuten eine optimale Punkteausbeute. Nun reist die Truppe von Trainer Mirko Undeutsch zum schweren Auswärtsspiel beim TSV Eintracht Bückeberge.

Das Team aus dem Auetal gefiel mit einer sehr disziplinierten Spielweise und will auch bei der kampfstarken Eintracht den nächsten Dreier einfahren. "Das sah schon ganz gut aus, aber obwohl wir sieben Tore erzielt haben, war die Chancenauswertung noch ausbaufähig. Karsten Wichmann oder Giuseppe Inserra werden Eintracht-Torjäger Michael Schulz auf den Füßen stehen", erklärt Undeutsch. Die Eintracht musste beim Schlusslicht MTV Rehren A.R. eine unglückliche Niederlage wegstecken. Erst in der 85. Minute fiel der erste Gegentreffer. Danach wurde die Schmidt-Truppe gnadenlos ausgekontert. "Die ärgerliche Pleite müssen wir abhaken. Gegen den Spitzenreiter sind alle motiviert", ist sich Schmidt sicher.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt