×
Verlosung: 5 x 1 Karte für die N-Joy Starshow

Mit der NDZ am 31. Mai auf die Plaza

Nur noch eine Woche bis zur 14. Auflage des NDR Plaza-Festivals. Auch am zweiten Festivaltag geben sich auf der N-Joy Starshow die Superstars die Klinke in die Hand. Mit Flo Rida steht bereits seit Monaten der Headliner der diesjährigen N-Joy Starshow fest. Seit seinem Debüt-Album 2008 landete der US-Amerikaner zahlreiche internationale Charterfolge – darunter Hits wie „Right Round“, „Club Can’t Handle Me“, „Good Feeling“,„Whistle“, „Wild Ones“, „Can’t Belive It“ und „How I Feel“.

In Sachen Elektropop, Dance-Pop, Hip-Hop sind die beiden Musiker „Kapricon“ Tshawe Baqwa und „Critical“ Yosef Wolde-Mariam bereits seit 1992 als Madcon unterwegs – den weltweiten Durchbruch schafften sie jedoch erst 15 Jahre später mit der Single „Beggin“. Auch die beiden Nachfolge-Singles „„Freaky Like Me“ und „Glow“ platzierten sich in den Top 10.

Vom hoffnungsvollen Fußballer zum Model und schließlich zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Rapper überhaupt – so kann die Karriere von Marten Laciny alias Marteria beschrieben werden. Er kickte in der U17 der deutschen Nationalmannschaft, spazierte danach als Model für große Modemarken über den Catwalk, bevor Marten Laciny alias Marteria zu einem der erfolgreichsten deutschen Rapper avancierte. Nachdem er mit „Lila Wolken“ bereits einen Nummer 1 verbuchen konnte, erschien Anfang 2014 das Album „Zurück in die Zukunft II“ mit den Singlehits „Kids (2 Finger an den Kopf)“ und „OMG!“, das sich umgehend an die Spitze der deutschen Charts setzte.

Entspannte Elektrosounds bringt das Wiener Duo Klangkarussell auf die Bühne. In nur einer Nacht nahmen Adrian Held und Tobias Rieser das Stück „Sonnentanz“ auf und stellten es online. Das Feedback war so enorm, dass wenige Zeit später ein offizieller Single-Release folgte, der sich weltweit mehr als 1,2 Millionen Mal verkaufte.

Die N-Joy Starshow eröffnen die Newcomer von kollektiv22. Die siebenköpfige Hamburger Band vereinen nicht nur Rock, Reggae und Hip-Hop miteinander, sondern singen und rappen auch deutsch, englisch und französisch. Komplettiert wird das handverlesene Lin Up durch Mr. Probz, dessen Song „Waves“ in vielen Ländern ein Nummer-1-Hit wurde.

Wer eine der fünf heiß begehrten Tickets gewinnen möchte, sollte bis zum 26. Mai die Hotline 0137/9796494 wählen. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent, Mobilfunkpreise können abweichen. Die Gewinner werden am 27. Mai telefonisch benachrichtigt. Die Freikarten können sofort in der NDZ-Geschäftsstelle Springe abgeholt werden.

Plaza Hannover, 31. Mai, Beginn: 16 Uhr, weitere Karten: NDZ 05041/48910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt