×
„Islandpferde vom Blutbachtal e.V.“ lud zum Ringreiten ein

Mit der Lanze hoch zu Ross

HESSISCH OLDENDORF. Unter dem Motto „Egal, wie ihr es anstellt, Hauptsache, ihr trefft den Ring“, versammelten sich am Sonntag wieder 19 Reiterinnen in mittelalterlichen Kostümen gemeinsam mit ihren Pferden beim Verein „Islandpferde vom Blutbachtal e.V.“ zum Ringreiten.

Hierbei gilt es, mit einer Holzlanze bewaffnet möglichst viele an einem Galgen hängende Ringe abzuräumen. Die Prüfung muss mindestens im Trab oder für die Islandpferde typischen Tölt bestritten werden.

Beim anschließenden Geschicklichkeitstrail wurde die Zusammenarbeit zwischen Pferd und Mensch und die Zielfähigkeit des Reiters auf die Probe gestellt: Es mussten Wippen überwunden, Blechdosen abgeworfen, Kricket zu Pferd gespielt und Podeste erklommen werden. In der Erwachsenenklasse gewann Ronja Nickeleit die Prüfung und unter den Kindern Flora Schurtzmann. Die Gewinnerinnen freuen sich über einen Gutschein. Gedankt wurde den Sponsoren „Sparkasse Hameln-Weserbergland“ und „Reitsportzubehör Kind und Pferd“ sowie den freiwilligen Helfern, die mit ihrem Arbeitseinsatz und Kuchen- und Salatspenden maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt