weather-image
Bückeburger Duo Theophil Hey sen. und jun. überzeugen mit historischen DKW-Tourenwagen

Mit der "Kraft der drei Kerzen" zum Sieg

Bückeburg (bus). In der Box der Bückeburger DKW-Piloten läuft es nach wie vor wie am Schnürchen. Dr. Theophil Hey und Sohn Theophil jun. belegen nach acht Wertungsläufen der Historischen Tourenwagen- und GT-Trophy (HTGT) in ihrer Klasse die ersten beiden Plätze. Hey sen. (170 Punkte) ist der Titel im dritten Jahr in Folge kaum noch zu nehmen; der Junior (105) ist zuversichtlich, die Vizemeisterschaft gegen Dr. Rolf Hemmersbach (98) verteidigen zu können.

Dr. Theophil Hey sen. (links) und Theophil Hey jun. freuen sich


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt