weather-image
16°
Vor Gericht: Handfester Ehestreit endet mit einem Unentschieden / Verfahren wegen Körperverletzung wird eingestellt

Mit dem Messer attackiert? Die Treppe herabgezogen?

Rinteln (maf). Nach einem handgreiflichen Streit mit seiner Ehefrau ist das Körperverletzungsverfahren gegen einen 48-jährigen Rintelner nun wegen geringer Schuld eingestellt worden. Die Anklage lastete dem Arbeitslosen an, er habe seine Frau in der Wohnung eine Treppe heruntergezogen, wobei die 41-Jährige unter anderem ein Hämatom am Kopf erlitt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt