×

Mit dem KVV auf Radtour

Die KVV-Radwanderführer Heidrun und Peter Stange haben eine weitere Route zusammengestellt, die sie den Teilnehmern der Sonntagstour am 8. August gerne vorstellen wollen. "Einmal im Monat findet sonntags eine geführte Radwanderung statt", erläutert Robert Ascher vom KVV. Und weil die Fangemeinde der Radtouren lange auf den Neustart warten musste, hat sich beim KVV eine neue Zählart etabliert - für Sonntag wird zur "Tour drei nach Corona" geladen. Die gemeinsame Ausfahrt beginnt für Münderaner am Sonntag um 10 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Kurmittelhaus. Die Fahrstrecke beträgt rund 56 Kilometer. Radfahrer, die sich aus Springe beteiligen möchten, fahren um 9.30 Uhr am Penny-Markt ab. Ihre Tour wird dann rund 68 Kilometer lang. Die Tour führt in Richtung Bakede, dann weiter nach Schmarie, Messenkamp, Lauenau, Rodenberg und nach Bad Nenndorf. Eine Mittagspause ist in einem Lokal vorgesehen. Zurück geht es über Lauenau, Eimbeckhausen bis nach Nettelrede, wo für eine Kaffeepause gestoppt wird. Anschließend radeln die Teilnehmer nach Hause. Ascher verweist darauf, dass 30 Personen mitfahren dürfen. Kontaktdaten werden zu Fahrtbeginn aufgenommen. Geimpfte Teilnehmer sollten einen Nachweis mitführen, alle Teilnehmer müssen eine Maske im Gepäck haben. Anmeldung sind erforderlich, bis zum 6. August nehmen Heidrun und Peter Stange sie unter 05042/52253 entgegen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt