weather-image

Mit dem Fahrrad unterwegs auf dem Jakobsweg

Santiago de Compostela. Zu Fuß sind ihn schon unzählige Pilger gegangen: den Jakobsweg. Wer aber hat schon einmal eine Radreise auf dem berühmten Pilgerpfad unternommen? Der hannoversche Reiseanbieter Vuelta Rad- und Wandertouren hat neu im Programm eine achttägige Tour von León nach Santiago: die letzten 300 Kilometer auf der Jakobsweg-Hauptroute. Für diese individuelle Radreise stellt Vuelta hochwertige Bergamont-Trekkingräder und ein umfangreiches Infopaket zur Verfügung. Die Leihräder werden in León in Empfang genommen und in Santiago de Compostela wieder abgegeben. Vuelta-Gäste übernachten in landestypischen Zwei- bis Drei-Sterne-Hotels und Landhäusern. Wer es beim Radfahren entspannt haben möchte, kann einen Gepäcktransport dazubuchen. Übrigens berechtigt auch das Zurücklegen der Strecke mit dem Fahrrad zum Erwerb der Pilgerurkunde „La Compostela“. Weitere Informationen bei Vuelta Rad- und Wandertouren in Hannover: Tel. 05 11/ 215 71 01, E-Mail: info@vuelta.de.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt