weather-image

Mit Anstand verabschieden

Handball (mic). Mit einer anständigen Vorstellung will sich die Reserve des MTV Obernkirchen beim SV Aue Liebenau nach einem einjährigen Aufenthalt in der Landesliga verabschieden.

"Wir wollen uns sauber aus der Affäre ziehen, egal mit welcher Aufstellung und obwohl alle wissen, dass wir eine Abfuhr erhalten! Es wird wieder ein Großteil aus der Drittgarnitur auflaufen", erklärt MTV-Trainer Herbert Rachow, der aus privaten Gründen (Konfirmation) fehlt. Liebenau ist klar favorisiert. Die größte Gefahr droht aus dem Rückraum von SV-Torjäger Waldemar Buchmüller. Aggressives Deckungsverhalten ist angesagt! Anwurf: Samstag, 19.20 Uhr.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt