weather-image
25°
Analyse

Mission Europa: Von der Leyen im Brüsseler Kreuzverhör

Brüssel (dpa) - Am Anfang wird Ursula von der Leyen persönlich. Sie sei in Brüssel geboren, habe im benachbarten Tervuren gelebt und zusammen mit Franzosen, Italienern und Niederländern die Europaschule besucht.

Der Streit um die Nominierung von Ursula von der Leyen (CDU) für den Spitzenposten als Präsidentin der Europäischen Kommission belastet die große Koalition in Berlin. Foto: Jean-Francois Badias/AP/dpa

Autor:

Michel Winde, Carsten Hoffmann und Verena Schmitt-Roschmann, dpa


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt