weather-image
Bistum Hildesheim beurlaubt ehemaligen münderschen Pfarrer / Wessling: „Damals korrekt gehandelt“

Missbrauchsfälle spülen Erinnerung wieder hoch

Bad Münder (jhr). Lange Zeit herrschte relative Ruhe, jetzt wird auch Bad Münder wieder im Zuge der Aufarbeitung der Fälle sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen durch Priester erwähnt. Gestern wies das Bistum Hildesheim in einer Pressemitteilung auf eine aktuelle Entwicklung hin: Der ehemalige Pfarrer der münderschen St.-Johannes-Baptist-Gemeinde, Wolfgang F., wurde vom Bistum beurlaubt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt