×
Namika am 1. März im Capitol

Mischung aus Pop und Rap

Seit ihrem gleichnamigen Singleerfolg gehört Namika sicher für viele Fans zum erklärten „Lieblingsmensch“. Am 7. August 2015 veröffentlicht, schoss der Song auf Platz 1 der deutschen Charts und erreichte in Windeseile Platinstatus. Zudem schaffte der Titel weit mehr als 20 000 Plays – was Platz zwei in den Airplay-Charts bedeutete. Das Lied ist eine Liebeserklärung an einen Menschen, auf den man sich immer verlassen kann. An wen Namika beim Schreiben des Textes gedacht hat, bleibt jedoch offen.

Das Debütalbum „Nador“, schaffte Platz 13 und hielt sich insgesamt drei Monate in den Top 30. Am 29. August startete die 25-Jährige für Hessen beim Bundesvision Songcontest mit dem Song „Hellwach“ und erreichte den siebten Platz. Beim renommierten Radiopreis 1LIVE Krone wurde sie in gleich zwei Kategorien nominiert: als „Beste Künstlerin“ und mit „Lieblingsmensch“ für die „Beste Single 2015“.

In ihren Texten geht es um Liebe, komplizierte Beziehungen; gespaltene Identitäten und schmerzhafte Erfahrungen – alles perfekt mit Alternative-Pop und Hip-Hop-Beats untermalt.

Capitol in Hannover, 1. März, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt