×
Fußball-Manager Dirk Pegelow aus Bad Münder hat sich in fünf Jahren in der Tabelle hochgearbeitet

Mir der Spielvereinigung in die vierte Liga

Bad Münder (st). Nicht Luca Toni, Ivica Olic oder Frank Ribéry – die Stars der „Spielvereinigung Bad Münder“, des Teams von Fußballmanager Dirk Pegelow, heißen Timoteo Enrique Fernández de la Cruz, Paul Vlãdulescu oder Wilhelm Campos. Letzterer wechselte für fast fünf Millionen Euro vom lettischen Club Geriausias an den Deister. Zu Heimspielen der Münderaner pilgern regelmäßig bis zu 50 000 Fans ins „Niedersachsenstadion“ – alles rein virtuell. Pegelow spielt mit weltweit fast einer Million Mitspielern beim Online-Manager Hattrick.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt