×

Minister zur Lage in der Stadt

Der Innenminister bezifferte die Zahl der von rechtsradikalen Jugendlichen in Bückeburg 2011 begangenen Straftaten auf 41 (wovon sechs den Gewaltdelikten zugeordnet wurden). Die rechte Szene bestehe aus rund 15 bis 20 Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 22 Jahren. Auf der politisch gegenüberstehenden Seite gehen die ermittelnden Beamten von etwa 20 bis 30 Personen aus, die es im gleichen Zeitraum auf 24 Straftaten (davon vier Gewaltdelikte) gebracht haben. „Für uns ist wichtig, dass wir die Straftäter so schnell wie möglich dingfest machen und Wert auf Prävention legen“, betonte Schünemann. bus




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt