weather-image

Minister eröffnet in Gestorf die Erdbeersaison

Erdbeer-Fans in Niedersachsen können sich über die ersten heimischen Früchtchen freuen: Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) wird am Mittwoch offiziell die niedersächsische Erdbeer-Saison in Gestorf eröffnen. Begleitet wird er dabei von der diesjährigen Erdbeer-Königin Britta I.. Niedersachsen ist bundesweit das Land mit den meisten roten Früchtchen: Auf mehr als 4200 Hektar Anbaufläche im Jahr 2014 sprießen die Erdbeeren. Ein besonderer Schwerpunkt in allen Betrieben ist die sogenannte Selbstpflücke bei der die Kunden ihre Früchte direkt auf den Erdbeerfeldern selbst ernten können. (dpa)



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt