weather-image
23°

Minispielfeld Krankenhagen wieder im Etat

Rinteln (wm). 50 000 Euro für die Anlage eines Minispielfeldes an der Grundschule in Krankenhagen sind wieder im Haushaltsentwurf der Stadt für 2009 eingestellt.

Der Verwaltungsausschuss hat damit in seiner Sitzung am Mittwoch die Entscheidung des Finanzausschusses korrigiert. Der hatte das Minispielfeld gestrichen (wir berichteten). Das letzte Wort hat jetzt der Rat in seiner Sitzung am 11. Dezember - Ortsbürgermeister Gerhard Werner ist optimistisch. Die Krankenhäger waren bei einem Förderprojekt des Deutschen Fußballbundes in diesem Jahr leer ausgegangen - den Zuschlag hatte Deckbergen erhalten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt