weather-image
28°
Förderverein des Gymnasiums finanziert etliche Projekte / Derzeit 570 Mitglieder

Mikroskope für mehr Durchblick: Was "Ernestina" alles möglich macht

Rinteln (wm). Die "Ernestina", der Verein der Eltern, Ehemaligen und Freunde des Gymnasiums Ernestinum, habe indirekt von der Abschaffung der Orientierungsstufe profitiert, berichtet Vorsitzender Eckehard Lemke. Durch die zwei Jahrgänge mehr im Gymnasium sei auch die Zahl der Ernestina-Mitglieder auf inzwischen rund 570 angestiegen. Genaue Zahlen will Lemke am Mittwoch, 8. März, präsentieren, wenn die Ernestina ihre Jahreshauptversammlung abhält (ab 19 Uhr im Lehrerzimmer des Gymnasiums).

Chemie zum Anfassen: Rafael (v.l.), Nadine und Pia zeigen, wie m


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt