weather-image
Integration von Kindern und Jugendlichen steht im Vordergrund

Migrationsrat lobt Preis aus

Bad Münder/Hameln. Der Migrationsrat des Landkreises Hameln-Pyrmont verleiht zum ersten Mal einen Integrationspreis. Mit ihm sollen hervorragende Projekte und Personen ausgezeichnet werden, die das Gefühl der Zugehörigkeit und Zusammengehörigkeit aller im Landkreis lebenden Menschen stärken, insbesondere die Integration von Kindern und Jugendlichen fördern.

270_008_7719662_lkbm2908_2105_Migrationspreis.jpg

Mit insgesamt 4000 Euro sind die Preise dotiert, gestern stellte der Migrationsrat das Vorhaben vor. Die Auslobung eines Integrationspreises ist das erste große Projekt des im November 2013 gegründeten Gremiums. Der Migrationsrat ist eine gewählte Interessenvertretung für Migranten, die an kommunalpolitischer Willensbildung mitwirkt, auf Handlungsbedarfe aufmerksam macht und zu Fragen der Integration Stellung nimmt.

Ein erklärtes Ziel der Mitglieder ist die Förderung des friedlichen Zusammenlebens aller Menschen im Landkreis. „In besonderem Maße tragen dazu die Aktivitäten, Projekte und Initiativen von engagierten Menschen in Schulen, Kommunen und Vereinen bei“, erklärt Ekaterina Heindorf, Münderanerin und Vorsitzende des Migrationsrates. Sie sieht sie als Türöffner und Botschafter für eine offenere Gesellschaft, in der es keinen Platz für Vorurteile und Rassismus gebe. „Das ist ein tolles Projekt, das der Landkreis gerne unterstützt. Es soll bereits aktive Menschen in ihrer Arbeit bestärken und weitere dazu motivieren, selbst aktiv zu werden“, sagt Kreisrätin Petra Broistedt.

Bis zum 31. Juli können Vorschläge und Bewerbungen in Form von formlosen Kurzbeschreibungen, ergänzt durch Fotos, Videos und Zeitungsartikel, beim Landkreis eingereicht werden. Die Projekte werden durch eine unabhängige Jury des Migrationsrates und der Sponsoren bewertet. Weitere Infos unter www.hameln-pyrmont.de/Integrationspreis.jhr



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt