weather-image
Harmonie und Optimismus prägen Jahreshauptversammlung in Exten

MGV-Aktion wirbt vier neue Sänger

Exten (rd). Bei der Jahreshauptversammlung des MGV Exten hat ein vorsichtiger Optimismus als Grundtendenz den harmonischen Abend geprägt, zu dem sowohl aktive Sänger als auch passive Mitglieder gekommen waren. Dem Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden, Dieter Schneider, und der kurzen Einschätzung des Dirigenten Heinz Sievert konnten die Anwesenden eine vorsichtige Aufwärtstendenz entnehmen.

Auch die Kassenführung durch Karl-Heinz Rühl gab keinen Anlass zur Beschwerde, wie Kassenprüfer Reinhold Bösing kurz darstellte. Das Protokoll des Schriftführers Thomas Witt wurde ebenfalls einstimmig angenommen. MGV-Vorsitzender Dieter Schneider erwähnte die Werbebriefaktion, bei der die Mitglieder des MGV 500 Briefe an nahezu alle Haushalte in Exten verteilt hatten. Durch diese Aktion konnten zwei ehemalige Sänger reaktiviert und zwei neue Sänger geworben werden. Dadurch ist nunmehr auch wieder vierstimmiges Singen möglich, gleichwohl fand der Dirigent auch kritische Worte. Er beklagte die "Schieflage" der einzelnen Stimmen, da es immer noch eine zu dünne Personaldecke gebe. Heinz Sievert nannte es "bedenklich", dass eine 2000 Einwohner zählende Gemeinde nicht deutlich mehr Sänger aktivieren könne. In wesentlich kleineren Ortsteilen gebe es proportional mehr Sänger als in Exten. Die neu angeschaffte mobile Orgel, so der Dirigent, täte gute Dienste und trüge zur Stabilisierung der einzelnen Stimmen bei. In seinem Grußwort dankte der Ortsbürgermeister Thorsten Kretzer den Sängern für die Teilnahme an der 1111- Jahr-Feier. Kretzer ging auch auf die Problematik der Anzahl der Sänger ein und forderte diese auf, ihre Mitbürger im direkten Gespräch für den Chorgesang zu interessieren. Für die vom Ortsrat bereitgestellte Summe erhielt der Ortsbürgermeister einen Extraapplaus und der Vorsitzende bat ihn, dem Ortsrat den Dank der Sänger zu übermitteln. Es folgten die Ehrungen, bei denen besonders die vierzigjährige Mitgliedschaft des langjährigen Vereinswirtes Dieter Tornow herausgehoben wurde. Für eine Mitgliedschaft von 25 Jahren wurden der ehemalige Ortsbürgermeister Heinrich Schmidt und für zehnjährige Mitgliedschaft Timo Schneider und Günther Umbach ausgezeichnet. Fleißigste aktive Sänger waren im vergangenen Jahr Dieter Schneider und Viktor Fuchs, die beide nur einmal bei den Übungsstunden fehlten, sowie Günther Heinemeier, der zweimal fehlte. Zum Schluss wurden die Termine des Jahres 2008 bekannt gegeben. Dabei wurde auch erwähnt, dass im Jahr 2009 die 130-Jahr-Feier des MGV ansteht.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt