weather-image

Messerattacke: 18-Jähriger verletzt

Minden (ots). Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 18-Jähriger aus Minden durch einen Messerstich in der Nacht zu Sonntag auf der Hufschmiede.

Die Fahndung nach dem Täter, einem 19-jährigen, läuft bereits. Gegen Mitternacht war das spätere Opfer in Begleitung von vier Bekannten von der Kampstraße kommend in Richtung Fußgängerzone unterwegs. An der Hufschmiede traf man dann auf zwei flüchtige Bekannte. Im Verlauf des Gespräches kam es zum Streit, bei dem der 19-Jährige mit einem Messer auf seinen Kontrahenten einstach. Der Täter flüchtete, sein Opfer musste mit einer schweren Stichverletzung im Oberkörper ins Klinikum gebracht werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt